Leitbild der NGD-Gruppe

Präambel

Für uns - die wir in der Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie arbeiten - ist das Leitbild verbindliche Grundlage unseres Handelns.
Als eine Gemeinschaft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in einem gemeinsamen Dienst stehen, haben wir uns dem christlichen Gebot der Nächstenliebe verpflichtet.
Als kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir teil an dem Auftrag, Gottes Liebe zur Welt in Jesus Christus allen Menschen in Wort und Tat zu bezeugen. In der Diakonie tun wir dies praktisch und nehmen uns besonders der Menschen in leiblicher Not, in seelischer Bedrängnis und in sozial ungerechten Verhältnissen an. Wir sind bestrebt , auch die Ursachen dieser Nöte zu beheben. Wir verstehen unsere Arbeit dabei als konkretes Handeln in der Nachfolge Jesu Christi.
Sie richtet sich an Einzelne und Gruppen, an Nahe und Ferne, ohne Ansehen ihrer Herkunft und ihrer Weltanschauung.

Wir gehören zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie

Die NGD-Gruppe ist eine diakonische Unternehmensgruppe mit über 60-jähriger Erfahrung im sozialen Dienstleistungsbereich. Gebildet aus Einrichtungen, Diensten und Tochtergesellschaften des Diakonie-Hilfswerks Schleswig-Holstein und der Norddeutschen Gesellschaft für Diakonie e.V. hat sie ihren Sitz in Schleswig-Holstein.
Dezentral bietet die NGD-Gruppe soziale Dienstleistungen an und übernimmt aus ihrem diakonischen Auftrag heraus in allen Regionen Schleswig-Holsteins soziale Verantwortung. Dabei berücksichtigt die NGD-Gruppe besonders die regionalen Erfordernisse vor Ort.
Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NGD-Gruppe fördern und pflegen, trösten und heilen, beraten und begleiten, erziehen, beschäftigen und bilden wir aus.
In unseren Einrichtungen und Diensten engagieren wir uns in der Behinderten-, Alten-, Kinder- und Jugendhilfe, in der beruflichen Bildung behinderter und benachteiligter Jugendlicher, in der Suchthilfe, in der Sozialpsychiatrie und in den Bereichen medizinische Rehabilitation und Erholung.

Wir schaffen Arbeit und Gemeinschaft

Wir unterstützen die Menschen, die sich uns anvertrauen, bei der Verwirklichung von Selbstbestimmung, Gleichstellung und Teilhabe an der Gesellschaft. Dies fördern wir mit allen unseren Dienstleistungen und durch geeignete Beteiligungsstrukturen.
In christlicher Nächstenliebe wenden wir uns partnerschaftlich und verständnisvoll jedem einzelnen Menschen zu, der sich uns anvertraut - dabei achten wir das Selbstbestimmungsrecht jedes Menschen.
Gesellschaftliche, wissenschaftliche und gesetzliche Veränderungen, die Forderung nach betriebswirtschaftlicher Stabilität, unser hoher fachlicher Anspruch und unser diakonisches Selbstverständnis bilden die Rahmenbedingungen, in denen wir uns in unserer Arbeit immer wieder neu zu bewähren haben.
Dieses gelingt uns nur mit einem hohen Maß an Flexibilität, Innovation, Leistungs- und Lernbereitschaft, vertrauensvoller Zusammenarbeit, gegenseitiger Wertschätzung, persönlicher Glaubwürdigkeit, Offenheit und Kritikfähigkeit. Selbständiges, eigenverantwortliches und qualitätssicherndes Arbeiten prägen unser Handeln .
Aus Fehlern lernen wir und suchen nach Lösungen statt nach Schuldigen.
Kooperationen mit anderen Partnern sichern Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz der Arbeit.
In unseren Entscheidungen fühlen wir uns den Grundsätzen der Mitarbeiterführung und den Unternehmenszielen der NGD- Gruppe verpflichtet.

Wir handeln diakonisch und nehmen Verantwortung wahr

Wir glauben, dass jeder Mensch als Ebenbild Gottes gleiche Würde und gleiches Lebensrecht hat.
Mit unserer diakonischen Grundhaltung gestalten wir soziale und menschliche Lebensbedingungen.
Wir geben Raum, dass die Beschäftigung mit Themen des christlichen Glaubens Alltag wird.
Durch Wahrnehmung politischer und innerkirchlicher Verantwortung nehmen wir dabei auch Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklungen und politische Entscheidungen in einem wachsenden Europa.

Stand: März 2007

Ansprechpartner für die Leitbildarbeit:

Pastor Karsten Struck
T 0 43 31 | 1 25-25 80